Abschied von Peter Wieser


Wir trauern um Peter Wieser. Am 27. Mai 2015 ist er für uns alle unerwartet im Alter von 69 Jahren - mitten in der Vorbereitung der Stipendienvergabe 2015 - verstorben.

 

Ende 2007 hatte die Hirschmann-Stiftung mit der Rektorenkonferenz der Fachhochschulen der Schweiz (KFH), heute swissuniversities, eine Vereinbarung über das Hirschmann-Stipendium für Master-Studierende der Fachhochschulen abgeschlossen.

Auf Seiten der KFH war Peter Wieser mit der praktischen Umsetzung des Hirschmann-Stipendiums beauftragt. Als ehemaliger Geschäftsführer der Fachhochschule Ostschweiz verfügte er über ausgezeichnete Kontakte zu den Fachhochschulen in allen Landesteilen.

Gemeinsam mit Frau Prof. Monika Wohler, Fachbereichsleiterin Soziale Arbeit der FHS St.Gallen, und ihren Mitarbeiterinnen, baute er die Homepage für das Stipendium auf (www.hirschmann-stipendium.ch) und organisierte die zuverlässige administrative Abwicklung der Stipendiengesuche.

Seine Haupttätigkeit bestand im Kontakt mit den Stipendienbewerbern und in der Vorbereitung und Auswahl der Gesuche an den Stiftungsrat der Hirschmann-Stiftung. Mit grossem persönlichem Engagement pflegte er die vielfältigen Beziehungen zu den Stipendiatinnen und Stipendiaten, zu den Verantwortlichen der Fachhochschulen und zur Hirschmann-Stiftung. Allen stand er mit Rat und Tat zur Seite.

Der Stiftungsrat der Hirschmann-Stiftung dankt Peter Wieser für seine ausgezeichnete Arbeit seit 2008 im Dienste des Hirschmann-Stipendiums. Wir werden ihn und sein Wirken für die Fachhochschul-Studentinnen und -Studenten in bester Erinnerung behalten.

 

.