Integrationsprojekte 2012

 
Integration von Attest- und Konfliktpozentzialklassen (1. Teil) Berufsbildungszentrum Wil
Zu Beginn der Lehre gehen zwei Attestklassen auf eine Wanderung auf eine Alp; gute gemeinsame Grundlage. Konfrontation mit der Schweiz, die für viele Lernende mit Migrationshintergrund vollkommen fremd ist. Auf der Alp wird ein Arbeitseinsatz geleistet und unter einfachsten Bedingungen übernachtet.
August 2012 - September 2012
 
 
Vertrauen schaffen Berufswahlschule Chur
2 Outdoor-Projekttage: 60 Jugendliche testen zu Beginn der Lehre die Erfahrung der eigenen Grenzen aber auch Möglichkeiten, das Aufbauen von Vertrauen auf andere, das Erreichen von Zielen in einem Team, das sich gegenseitig unterstützt und hilft.
August 2012
 
 
Lager in Fiesch Lehrwerkstätten Bern
Lehrlingslager mit Schwerpunkt Integration. Deshalb wechseln Veranstaltungen im Klassenverbund und in klassenübergreifenden Gruppen ab: im Zentrum steht die Thematik Teambildung. Diese Thematik wird in sportlichen Anlässen, aber auch in Arbeitseinsätzen aufgenommen.
August 2012
 
 
Organisation und Präsentation einer Modeschau Service des Classes d'Accueil et d'Insertion, Genève
2 Klassen der Brückenangebote haben während eines halben Jahres in Zusammenarbeit mit dem Näh- und Dekorationsatelier Kleider entworfen und genäht. Anlässlich der Jahresschlussfeier werden sie im Rahmen einer Modeschau vorgeführt.
Dezember 2011 - Mai 2012
 
 
Umwelteinsatz Frauenwinkel Berufsbildungszentrum Pfäffikon SZ
Das Projekt gibt auch den Lernenden eine Chance, sich zu profilieren, die im schulischen Bereich nicht stark sind. Die Arbeiten sind zudem so angelegt, dass sie nur gemeinsam erfolgreich sind. Mit der Reinigung der Uferböschung wird gleichzeitig das Umweltbewusstsein gefördert.
März 2012
 
 
Konzept Theater Berufsfachschule Winterthur
Zwei Vorlehrklassen arbeiten ihre eigene Migrationsvergangenheit in den Rollen, die sie spielen, auf. Gleichzeitig fördert die gemeinsame Arbeit am Theaterprojekt, das aufgeführt wird, Teamgeist, Verantwortungsgefühl und das Gefühl, gemeinsam etwas Erfolgreiches auf die Beine zu stellen.
April - Juni 2012
 
 
Strade dell'Est SCAI Locarno
Viele Lernende kommen aus dem osteuropäischen Raum. Das Projekt soll den Blick für das Gemeinsame schärfen, Fremdes kennen und verstehen lernen. Das Projekt beinhaltet ein Film über die Roma, ein Theaterelement sowie ein Mittagessen mit rumänischen Spezialitäten und einem Konzert (sog. Zigeunermusik).
Februar - März 2012
 
 
Respect Berufsfachschule Emmental
130 Lernende nehmen an einem Workshop zum Thema Flucht, Asyl, Integration verstehen, teil. Die zweite Phase gestalten die Lernenden alleine zu verschiedensten Themen. Sie erleben Wertschätzung, wenn sie als Kulturvermittler/innen eingesetzt werden.
Oktober 2011 - März 2012
 
 
Integration von Lernenden in Walliser Familien Berufsfachschule Martigny
Während 4 Monaten besuchen die Lernenden einer Vorlehreklasse, zum grössten Teil mit Migrationshintergrund, einzeln alle 2 Wochen eine Familie, die auch die Möglichkeit zur Uebernachtung bietet. In gemeinsam gestalteter Freizeit wird die Integration ermöglicht.
Februar - Juni 2012
 
 
Teilnahme an einer Betriebsfussballmeisterschaft Berufsfachschule Martigny
Die Begeisterung der Lernenden für den Fussball wird genutzt als Motivator für die Integration: Im Team ist das Miteinander Voraussetzung, in der Begegnung mit anderen Mannschaften geschehen erste Schritte der Integration in der Region, in die Sprache
Januar - Juni 2012