Integrationsprojekte 2015

 
Schreibatelier ACPO Genf
Freikurs über 6 Monate für Lernende der Vorlehre, um die eigene Migrationsgeschichte zu verarbeiten: Welche Gefühle löste der Wechsel des Landes aus? Wie gehe ich mit diesem Bruch in meiner Lebensgeschichte um? Was ist gleich – was ist ganz anders? Wo erlebe ich Integration – wo fühle ich mich ausgeschlossen (vielleicht auch wegen der sprachlichen Probleme)?
November 2013 - Juni 2014
 
 
Rassismus und Zivilcourage GIBB Bern
Klassen beschäftigen sich mit dem Thema Vorurteil, Rassismus und Zivilcourage. In grosser Offenheit diskutieren die Lernenden und reflektieren ihr eigenes Verhalten, angeregt durch einen Inpulsfilm. Zusätzlich spannende Einzelprojekte, die anlässlich einer Vernissage präsentiert worden sind.
Oktober 2013 - Juli 2014
 
 
Integration und Medien EPAC Bulle
Wiederholung eines erfolgreichen Projektes in dem Lernende aus 2 Klassen der kaufmännischen Berufsmaturität im ersten Quartal migrationsrelevante Themen mit den Medien Presse, Rasio und Fernsehen aufarbeiten.
September 2014 - April 2015
 
 
Entwicklung einer Ausbildung des Ethikfachmanns im sportlichen Bereich SPSE Tenero
Die Ethik des Sports als Schule für das Leben: Rassismusprävention durch die Uebertragung der Fairness im Sport auf das Alltagsleben. Die Welt des Sports ist extrem anfällig für die Konzentration auf sich selbst und den eigenen Erfolg, quasi ohne Rücksicht auf Verlust. Ansatz, eine ethische Grundhaltung im Sport verankern und auf den Alltag umsetzen.
September 2014 - August 2015
 
 
Jugendassessments kvBL Muttenz
Jugendassessment mit 4 Klassen. Förderung der Sozial- und Selbstkompetenzen mit Blick auf die erfolgreiche Suche einer Lehrstelle stehen im Zentrum des Projektes.
August - Oktober 2015
 
 
Swissness - erfahren und erleben BBZ Schaffhausen
6 Monate haben sich Jugendliche mit dem Begriff "Swissness" beschäftigt. Begonnen mit einer Exkursion aufs Jungfrauloch, gefolgt der Besichtigung einer Schweizer Firma, einer Führung durch das Bundeshaus und einem Besuch eines Ständerates.
November 2014 - April 2015
 
 
Zukunftsbrücke Motiviationstage Freiwilliges 10. Schuljahr Vaduz
4 Impulstage, davon 2 Outdoortage, die den Lernenden die Grundlage für die Aufgabe des beginnenden Schuljahres gegeben haben: die Berufswahl. Schwerpunkt auf Teamfähigkeit, Problemlösetechniken, Reflexion etc.
Juni - September 2015
 
 
Palottiswoche/-tag Bildungszentrum Palottis Schiers
Schlusswoche am Ende des Schuljahres mit allen Lernenden: Schulische Brückenangebote und Integrationsklassen. In Workshops und Ateliers wurde ein Schlusstag vorbereitet mit Musik, Theater und Tanz.
Juni 2015
 
 
Begegnungen, die bewegen Berufsschule für Detailhandel Bern
Projekt mit der gesamten Schule und vielen Organisationen aus dem NP-Bereich. Ziel, Impulse setzen, damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander wird. Lehrerblock im Klassenverband, interkulturelles Mittagessen und Wahlblock in form von Workshops
April - Dezember 2015
 
 
Begegnung mit dem Kontinent Afrika SPAI Locarno
Projekt, das an ein erstes Projekt zum Thema Lateinamerika angelehnt ist. Dieses Projekt nimmt zusätzlich die Thematik der Flüchtlinge und Asylanten auf.
April 2015