Hirschmann-Meisterkurs Werdenberg 2017

 

Videoclip

 

Die dritte Auflage des Hirschmann-Meisterkurses fand vom 7. bis am 14. Oktober 2017 wiederum in Werdenberg statt. Die Musikschule Werdenberg im ehemaligen Rats- und Gerichtsgebäude in Buchs gewährte den Meisterkursen Gastrecht. Dank der Unterstützung von Dennis Mungo, Schulleiter der Musikschule, stand den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die ganze Infrastruktur des Hauses zur Verfügung.


In verschiedene Kammermusikformationen aufgeteilt, kamen sechs Querflötistinnen, fünf GeigerInnen, eine Bratschistin, drei PianistInnen und eine Cellistin nach Buchs.

Die jugendlichen Musikerinnen und Musiker übernachteten im schönen Pfadiheim, mitten im Wald. Drei Personen kümmerten sich um ihr Wohl, samt täglicher Musikphysiologie-Stunde und Wanderung. Die gemeinsamen Erlebnisse vor und nach dem Musizieren trugen viel zur guten Stimmung bei.



Vier Dozentinnen und drei Dozenten waren für den Unterricht verantwortlich:

  • Yukiko Ishibashi, Violine
  • Fabian Müller, Komponist
  • Sakura Kindynis, Querflöte
  • Annina Schenker, Violine und Musikphysiologie
  • Andreas Szalatnay, Klavier
  • Urs Walker, Violine und Bratsche
  • Eleonore Willi, Violoncello





Alle Kammermusikformationen hatten mindestens eine Lektion pro Tag und dazu die Möglichkeit, in den Räumlichkeiten der Musikschule zu üben. Die Atmosphäre war locker, trotz sehr intensiver Arbeit. Die Motivation und das Niveau der jungen Musikerinnen und Musiker waren enorm.

Am Schlusskonzert im Oberstufenzentrum Flös in Buchs präsentierten die jungen Musikerinnen und Musiker Glanzleistungen.