Stipendien 2014

     
     
Sélim Akari Genève
1989
HES-SO, Haute Ecole d'Ingénierie et de Gestion du canton de Vaud (HEIG)
Bachelor of Science en Génie électrique
Master of Science in Engineering en technologie industrielle
Berufsziel: Team management et Gestion de projet
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Tamara Altermatt Basel
1989
FHNW, Hochschule für Angewandte Psychologie, Olten
Bachelor of Science in Angewandter Psychologie
Master of Science in Angewandter Psychologe
Berufsziel: Arbeitspsychologin / Trainerin und Coach
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Agnes Baron Weil am Rhein (Deutschland)
1985
FHNW, Hochschule für Life Sciences
Bachelor of Science in Molecular Life Sciences, Organische und Analytische Chemie
Master of Science in Life Sciences, Molecular Technologies
Berufsziel: Forschung und Entwicklung im Bereich Pharma
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Karent Bermudez Penthalaz VD
1990
BFH, Haute école spécialisée bernoise/Haute Ecole Arc, Haute école des sciences agronomiques, forestières et alimentaires (HAFL)
Bachelor in Agronomy, Universidad Nacional de Colombia, Bogota, Colombie
Master of Sicence in Life Sciences, Value Chains and Rural Development
Berufsziel: Team leader working on sustainable and profitable projects with a focus on developing countries
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Patrik Boes Genzach-Whylen (D)
1986
FHNW, Hochschule für Life Sciences, Muttenz
Bachelor of Science in Pharmazeutischer Technologie
Master of Sicence in Life Sciences, TherapeuticTechnologies
Berufsziel: Forschung und Entwicklung im Bereich Arzneiformen
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Thomas Böger Biel
1987
BFH, Departement Architektur
Bachelor of Engineering in Holztechnik
Master of Science in Wood Technology
Berufsziel: Herausforderungen im Bereich von Holzwerkstoffen und Klebstoffen in einem internationalen Umfeld
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Nikolaus Böhm Bern
1989
BFH, Hochschule der Künste Bern (HKB), Bern
Bachelor of Arts, Konzertfach Violoncello, Kunstuniversität Graz (A)
Master of Arts in Music Performance, Violoncello
Berufsziel: Kammermusiker, Orchestermusiker, Musikpädagoge
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Nina Bruderer Zürich
1985
ZFH, ZHAW, School of Management and Law (SML), Winterthur
Bachelor of Science in Media Engineering, Event Management
Master of Science in Business Administration, Marketing
Berufsziel: Engagement im Bereich Arts Management
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Sandro Bruno Rheinfelden, Herten (D)
1991
FHNW, Hochschule für Life Sciences, Muttenz
Bachelor of Science in Molecular Life Sciences, Bioanalytics
Master of Science in Life Science, Molecular Technologies
Berufsziel: Forschung und Entwicklung im Bereich Pharma
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Claudine Bugnon La Neuveville BE
1988
HES-SO, Haute Ecole Arc, Conservation-Restauration, Neuchàtel
Bachelor of Arts in Conservation, archaeologial, ethnographical, scientific, technical and horological objects
Master of Arts in Restoration, archaeological and ethnographical objects
Berufsziel: Specialization and research in conservation and restoration of paleontological specimens and archaeological objects
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Christophe Compondu Lausanne
1991
HES-SO, Haute Ecole d'Ingénierie et de Gestion du canton de Vaud (HEIG)
Bachelor of Science en Economie d'entreprise
Master of Science en Business Administration
Berufsziel: Management et Ingénierie des services poste à responsabilité dans une grande entreprise suisse
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Olga Dinnikova Zürich
1985
ZFH, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)
Bachelor of Arts in Film, Script Editing
Master of Arts in Film, Drehbuch
Berufsziel: Drehbuchautorin und Regisseurin für Spielfilm
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Teodora Ducariu Luzern
1986
HSLU, Hochschule Luzern
Bachelor of Arts in Musik, Flöte
Master of Arts in Musik Performance, Orchester
Berufsziel: Querflötistin (als Lehrerin, Kammermusikerin und im Orchester)
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Ralf Eberle Basel
1987
FHNW, Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik
Bachelor of Science in Architecture, Universität Liechtenstein
Master of Arts in Architecture
Berufsziel: Architekt
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Fabian Elmiger Luzern
1989
HSLU, Hochschule Luzern
Bachelor of Science in Business Administration, Kommunikation & Marketing
Master of Science in Business Administration, Business Development and Promotion
Berufsziel: Herausfordernde Führungsaufgabe in einem innovativen Unternehmen
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Gökçe Ergör Olten
1984
ZFH, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)
Bachelor of Fine Arts, Mediale Künste
Master of Arts in Fine Arts
Berufsziel: Künsterlin / Kuratorin / Betreiberin eines Kulturlokas
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Oleksandra Fedosova Zürich
1989
FHNW, Hochschule für Musik, Basel
Konzert-Diplom, Hauptfach Violine
Master of Arts in Music Performance, Violine
Berufsziel: Solistin, Kammermusikerin, Musikpädagogin
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Mélanie Feurer Zollikofen
1989
BFH, Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL)
Bachelor of Science in Agronomie, Internationale Landwirtschaft
Master of Science in Life Sciences, Sustainable Agricultural and Forestry Production Systems
Berufsziel: Tätigkeit in internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit Fokus auf Land und Forstwirtschaft
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Andrea Fumagalli Como (I)
1992
SUPSI, Dipartimento economica aziendale, sanità e sociale, Business Administration, Manno
Bachelor of Science in Economics & Management
Master of Science in Business Administration, Innovation Management
Berufsziel: eine aktive Rolle und Verantwortung an der Spitze eines Unternehmens
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Jonathan Frutschi Le Locle
1989
HES-SO, Filière Master of Science en Engineering HES-SO en coopération
Bachelor of Science en Génie électrique avec orientation en Systèmes énergétiques
Master of Science in Engineering (en Technologies industrielles (TIN)), Electric Energy
Berufsziel: Electrical Engineer
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Daniel Gasser Basel
1990
HSLU, Departement Wirtschaft, Luzern
Bachelor of Science in Business Administration, Marketing & Kommunikation
Master of Science in Business Administration, Business Development and Promotion
Berufsziel: Herausforderne Führungsaufgabe in einem fortschriftlichen Unternehmen sowie Interesse an Selbstständigkeit
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Cyrill Gremaud Rossens FR
1988
HES-SO- Master of Science HES-SO in Engineering (MSE), Technologies de l'Information et de la Communication (TIC), Lausanne
Bachelor of Science in Telecommunications engineering
Master of Science in Engineering, réseau d'entrpise et sécurité IT
Berufsziel: IT becurity and business networking
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Yasmin Grether Lörrach (D)
1990
FHNW, Hochschule für Life Sciences, Muttenz
Bachelor of Science in Life Sciences, Molecular Bioanalytics
Master of Science in Life Sciences, Molecular Technologies
Berufsziel: Forschung und Entwicklung im Bereich Onkologie
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Mirjam Harzenmoser Zürich
1988
FHNW, Hochschule für Angewandte Psychologie, Olten
Bachelor of Science in Angewandter Psychologie
Master of Science in Angewandter Psychologie
Berufsziel: Arbeits- und Organisationspsychologin mit Schwerpunkt in interkultureller Zusammenarbeit
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Andreas Hochuli Bern
1984
BFH, Hochschule der Künste, Bern
Bachelor of Arts in Konservierung
Master of Arts in Conservation-Restoration
Berufsziel: Restaurator/Konservator für Streichinstrumente
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Rafel Jerjen Luzern
1989
HSLU, Hochschule für Musik, Luzern
Bachelor of Music, Australian National University
Master of Arts in Music Performance, Jazz, Kontrabass & Komposition
Berufsziel: Musiker, Komponist / Arranger, Musikpädagoge
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Larissa Kasper St. Gallen
1986
HES-SO, Ecole cantonale d'art de Lausanne (ECAL)
Bachelor of Arts in Design, Visuelle Kommunikation
Master of Arts in Art Direction
Berufsziel: Art Direktorin
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Patrick Köchli Luzern
1991
HSLU, Departement Wirtschaft, Luzern
Bachelor of Science in Business Administration, Finance & Banking
Master of Science in Banking and Finance
Berufsziel: Selbständiger Unternehmer
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Christian Koster Schlatt-Haslen AI
1989
FHO, Hochschule für Technik Rapperswil (HSR), Rapperswil
Bachelor of Science in Energy and Environmental Engineering
Master of Science in Engineering (MSE), Energy and Environment
Berufsziel: Projektleiter im Bereich elektrische Maschinen
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Thiemo Legatis St. Gallen
1987
FHNW, Hochschule für Soziale Arbeit, Basel und Olten
Bachelor of Science in Sozialer Arbeit
Master of Arts in Sozialer Arbeit mit Schwerpunkt Soziale Innovation
Berufsziel: Konzeptioneller Projektleiter
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Simon Meier Biel
1987
BFH, Departement Architektur, Holz und Bau, Biel
Bachelor of Science in Holztechnik
Master of Science in Holztechnik
Berufsziel: Herausfordernde Führungsaufgaben im (Holz-)Baumarkt
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Stefan Meier St-Cergue
1985
HES-SO, Filière Master of Science en Engineering HES-SO en coopération
Bachelor of Science in Computer Science, Management systems
Master of Science in Business Administration, Entrepreneurship (Innovation and Growth)
Berufsziel: Work related to business relations Switzerland-Japan
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Miriam Morgenstern Zürich
1987
ZFH, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), Departement Darstellende Künste und Film, Zürich
Bachelor of Arts in Theater mit Vertieferung Schauspiel
Master of Arts in Theater, Schauspiel
Berufsziel: Schauspielerin an einem deutschsprachigen Stadt- oder Staatstheater sowie Film- und Fernsehen
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Adrian Nagel Basel
1990
FHNW, Hochschule für Musik Basel / Schola Cantorum Basiliensis, Basel
Bachelor of Music, Komposition, Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Master of Master of Arts in Komposition (Minor Musiktheorie)
Berufsziel: Komponist / Musiktheoretiker
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Natalie Rimmer Freiburg (D)
1991
FHNW, Hochschule für Life Sciences, Muttenz
Bachelor of Science in Molecular Lifce Sciences, Bioanalytics
Master of Science in in Life Sciences, Molecular Technologies
Berufsziel: Forschung und Entwicklung im Bereich Implantate
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Selma Roth Malters / Verscio
1981
SUPSI, Scuola Teatro Dimitri

Diplom in Pantomine/Mime, die Etage e.V., Berlin; Diploma in Corporeal Mime Performance, International School of Corporeal Mime, London
Master of Arts in Physical Theatre

Berufsziel: Schauspielerin und Regisseurin für Bewegungstheater, Leiterin eines eigenen Theaterensembles
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Desideria Schildknecht St. Gallen
1988
FHO, Hochschule für Angewandte Wissenschaften (FHS)
Bachelor of Science in Sozialer Arbeit, Sozialarbeit
Master of Science in Sozialer Arbeit
Berufsziel: Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, Qualitätsmanagement in der Sozialen Arbeit, Organisationsentwicklung
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Cornel Schiess Jona
1988
FHO, Hochschule für Angewandte Wissenschaften (FHS)
Bachelor of Science in Pflege
Master of Science FHO in Pflege
Berufsziel: Engagement im Bereich Patientensicherheit und Evidence Based Nursing
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Lars Schmid Winterthur
1990
ZFH, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), Departement Musik, Zürich
Bachelor of Arts in Musik, Instrument/Gesang (Jazz), Klavier
Master of Arts in Music Pedagogy, instrumentale/vokale Musikpädagogik, Jazz, Klavier
Berufsziel: Musiker, Komponist, Kulturschaffender, Musikpädagoge
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Patrick Schöb Gams SG
1986
BFH, Berner Fachhochschule, Eidgenössische Hochschule für Sport (EHSM), Magglingen
Bachelor of Science in Sport EHSM
Master of Science in Sports mit Ausrichtung in Spitzernsport EHSM
Berufsziel: Nachwuchs- und Konditionstrainer im Eishockey, Sportlehrer
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Erini Sourgiadaki Zürich
1981
ZFH, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), Departement Kulturanalysen und Vermittlung, Zürich
Diplom in Sociologie und Master of Arts in Cultural Management, Pantelon University, Athen
Master of Arts in Transdisziplinarität
Berufsziel: Literatur / Theater / Performing Arts
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Cornelia Stahl Bern
1986
HSLU, Departement Design & Kunst, Luzern
Bachelor of Arts in Produkt- und Industriedesign, Textildesign
Master of Arts in Design, Textiles
Berufsziel: Selbstständige Designerin
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Isabelle Livia Stettler Bern
1986
BFH, Hochschule der Künste
Diplom-Musiklehrerin Gesang an der Johannes Gutenberg-Universität, Hochschule für Musik, Mainz; Master of Arts in Musik Performance
Master of Arts in Musik Pedagogy
Berufsziel: Sängerin, Gesangslehrerin
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Martin Tazlari Savièse VS
1992
HES-SO, Institut Informatique de Gestion Valais, Sierre
Bachelor of Science en Informatique de Gestion
Master of Science en Business Administation, Management des Systèmes d'information
Berufsziel: Chef de projet vidéoludique
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Remo Thalmann Basel
1988
FHNW, Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Muttenz
Bachelor of Science in Bauingenieurwesen
Master of Science in Engineering (MSE)
Berufsziel: Projektleitender Bauingenieur im Bereich Geotechnik / konstruktiver Hochbau
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Timo Ullmann Lenzburg
1987
HSLU, Departement Design & Kunst
Bachelor of Arts in Vermittlung von Kunst und Design
Master of Arts in Fine Arts, Art in Public Spheres and Art Teaching
Berufsziel: Freischaffender Künstler
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Angela Villiger Zürich
1986
FHNW, Hochschule für Life Sciences
Bachelor of Science in Life Science Technologies
Master of Science in Life Sciences, Therapeutic Technologies
Berufsziel: Forschung und Entwicklung von Arzneiformen
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014
     
     
Michale Barbara Werfeli Aarau
1989
FHNW, Hochschule für Life Sciences, Muttenz
Bachelor of Science in Life Science Technologies, Pharmatechnologie
Master of Science in Life Sciences, Therapeutic Technologies
Berufsziel: Forschung und Entwicklung von Arzneiformulierungen
Hirschmann-Stipendium Herbst 2014
     
     
Sandra Wimberger Rheinfelden
1987
FHNW, Hochschule für Life Sciences
Bachelor of Sicence in Molecular Life Sicence, Bioanalytics
Master of Science in Life Sciences, Molecular Technologies
Berufsziel: Krebsforschung und Entwicklung neuer Krebsmedikamente
Hirschmann-Stipendium Frühling 2014