Stipendien 2015

     
     
Selim Agrebi Morges VD
1987
HES-SO, Haute École d'ingénierie et d'architecture de Fribourg
Bachelor of Science HES-SO, Chimie
Master in Life Sciences HES-SO, Chemical Development & Production
Berufsziel: Ingénieur en chimie industrielle
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Caroline Ann Baur Zürich
1986
Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)
Bachelor in Kulturwissenschaften/ Philosophie HU Berlin
Master in Fine Arts
Berufsziel: Künstlerin/ Kuratorin
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Noah Arnold Luzern
1993
HSLU
Bachelor of Arts in Music Saxophone (Jazz)
Master of Arts in Music and Arts Performance Saxophone (Jazz)
Berufsziel: Berufsmusiker
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Marilou Bal Genève
1990
HES-SO, HEAD, Genève
Bachelor of Fine Arts, Informaton-Fiction departement
Master of Fine Arts, Work.Master/contemporary practices
Berufsziel: Artist (mixed media contemporary art practice)
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Johanna Bartz Basel
1986
FHNW, Schola Cantorum Basiliensis, Hochschule für Alte Musik
Diplom Querflöte/Instrumentalpädagogik
Diplom künstlerische Ausbildung Traversflöte
MA Specialized Performance Practice Alte Musik/Traverso
Berufsziel: Musikerin und Dozentin im Bereich der Alten Musik
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Stefanie Bründler Luzern
1987
BFH, Hochschule der Künste Bern (HKB)
Bachelor of Arts in Konservierung
Master of Arts in Conservation-Restoration of Modern Materials and Media
Berufsziel: Konservatorin/ Restauratorin für Moderne Materialien und Medien
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Mira Buck Bern
1989
BFH, Hochschule der Künste Bern (HKB)
Bachelor of Arts in Art and Design Communication
Master of Arts in Art Educatoin
Berufsziel: Gymnasiallehrerin für Bildnerisches Gestalten und unabhängige Kunstvermittlerin
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Sophie Bunz Bern
1989
BFH, Hochschule der Künste Bern (HKB)
Bachelor of Arts in Konservierung
Master of Arts in Conversation-Restoration of Modern Materials and Media
Berufsziel: Konservatorin/ Restauratorin für Moderne Materialien und Medien, spezialisiert auf zeitgenössische Kunst.
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Davide Cantoni Cagno IT
1992
SUPSI
Bachelor of Science in Economics and Management à University of Insubria, Varese (VA) Italien
Master of Science in Business Administration with Major in Innovation Management à SUPSI, Manno
Berufsziel: Marketing analyst, Human Resources, Management, Organisation, Strategic Planning
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Magdalena Drozd Zürich
1987
ZFH, Zürcher Hochschule der Künste
Bachelor of Arts in Theater
Master of Arts in Fine Arts
Berufsziel: Künstlerin, Performerin
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Marilen Alison Dürr Basel
1989
FHNW
Bachelor in International Business Management
Master in International Business Management
Berufsziel: Project Managet at an international operating NGO
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Gabriel Feichter Feldkirch A
1987
FHO, NTB Buchs
Bachelor of Science in Systemtechnik
Master of Science in Engineering/Energy and Environment
Berufsziel: Entwicklungsingenieur im Bereich Energietechnik, Selbstständig
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Noémie Alexa Fiala Zürich
1989
Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)
Bachelor of Arts in Theater, mit der Vertiefung in Schauspiel
Master of Arts in Theater, mit der Vertiefung in Schauspiel
Berufsziel: Schauspielerin (Theater & Film)/ Sprecherin (Lesungen, Hörspiele etc.) & Auftrittskompetenz Coach für Jugendliche.
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Christian Fröhlicher Bern
1990
Universität Bern & Berner Fachhochschule
Bachelor of Science Hochschule Luzern/ FHZ in Maschinentechnik
Master of Science in Biomedical Engineering, Biomechanical Systems
Berufsziel: Produktentwicklung im humanmedizinischen Bereich
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Carla Cristina Garcia Bern
1989
BFH, Hochschule der Künste Bern (HKB)
Bachelor in musikalischer Interpretation, Universidad Austral de Chile
Master in Arts Music Performance Klassik
Berufsziel: Internationale Piano Karriere, Kammermusikerin, Musikpädagogin
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Marcel Gehrig Gossau/SG
1990
FHO, Interstaatliche Hochschule für Technik (NTB), Buchs
Bachelor of Science in Systemtechnik, Elektronik und Regelungstechnik
Master of Science in Engneering (MSE), Industrial Technologies electric
Berufsziel: F&E-Ingenieur im Bereich Embedded Systems.
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Oliwia Grabowska Basel
1988
FHNW, Hochschule für Musik Basel
Bachelor of Arts in Instrumentalstudium Klavier, Katowice, Polen
Master of Performance mit einstimmiger Auszeichnung in Instrumentalstudium Klavier, Katowice, Polen
Master of Arts in Spezialisierter Musikalischer Performance (Abschluss mit Auszeichnung)
Berufsziel: Konzertpianistin, Kammermusikerin, Musikpädagogin
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Nicolas Gugger Lugnorre
1988
HES-SO
Bachelor in Electronique
Master in Systèmes embarqués
Berufsziel: Position en R&D en électronique hardware (RF ou biomédial)
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Vojko Huter Zürich
1992
ZFH, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), Departement Musik
Bachelor of Arts ZFH in Musik, Instrument/Gesang (Jazz), Gitarre
Master Music Pedagogy - instrumentale/vokale Musikpädagogik - Jazz
Berufsziel: Musiker, Künstler, Komponist, Dozent
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Manuel Ilg Waldkirch SG
1990
FHO, Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs (NTB)
Bachelor of Science in Systemtechnik, Maschinenbau
Master of Science in Engineering (MSE), Systemtechnik, Automation und Produktion
Berufsziel: Softwareingenieur im Bereich Automation und Robotik
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
HyeonHo Jeon Basel
1990
FHNW, Schola Cantorum Basiliensis
Escola Superior de Mûsica de Catalunya
Master an der Universität der Künste Berlin, Spezialisierter Master an der Schola Cantorum Basiliensis
Berufsziel: Professor und Musiker
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Peter Kessel Bern
1989
BFH, Hochschule der Künste Bern (HKB)
Bachelor in Kommunikationsdesign (HTW Berlin)
Master in Communication Design - Social Impact / Design Entrepreneurship
Berufsziel: Selbstständigkeit / Unternehmertum, Schnittstelle von Design und Bestattungskultur
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Christoph Küng Luzern
1989
ZFH, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)
Bachelor of Science in Business Administration, Marketing&Kommunikation
Master of Science in Business Administration, Health Economics and Health Care Management
Berufsziel: Leitende Funktion im Management im Gesundheitssektor
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Mateusz Kasprzak-Labudzinski Katowice (PL)/ Wien (AT)
1988
BFH, Hochschule der Künste Bern (HKB), Studienbereich Musik, Bern

Bachelor mit einstimmiger Auszeichnung in Instrumentalstudium Violine, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Master mit einstimmiger Auszeichnung in Instrumentalstudium Violine, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Master in specialized Music Performance, Berner Fachhochschule/Hochschule der Künste, Bern (HKB)

Berufsziel: Internationale Violin Virtuose Karriere, Kammermusiker, Musikpädagoge
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Tobias Kindler St. Gallen
1990
FHO, Hochschule für Angewandte Wissenschaften (FHS), Fachbereich Soziale Arbeit, St. Gallen
Bachelor of Science in Sozialer Arbeit
Master of Science in Sozialer Arbeit
Berufsziel: Forschung, Kindes- und Erwachsenenschutz
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Matthias Koch Zürich
1988
ZFH, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), Departement Darstellende Künste und Film, Zürich
Bachelor of Arts in Schauspiel, Konservatorium Wien, Privatuniversität
Master of Arts in Theater - Vertiefung Schauspiel
Berufsziel: Schauspieler an einem deutschsprachigen Stadt- oder Staatstheater sowie Film und Fernsehen
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Matías Lanz Winterthur
1992
ZFH, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), Departement Musik, Zürich
Bachelor in Musik, Instrument/ Gesang (Klassik), Cembalo
Master in Musikpädagogik (Klassik), Cembalo
Berufsziel: Freischaffender Cembalist, Organist, Musikpädagoge, Ensembleleiter
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Amber Louise Latheron Adliswil ZH
1989
ZFH, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Winterthur
Bachelor of Arts in Translaition with Specialisation in Multilingual Communicatin UAS Zurich
Master of Arts in Applied Linguistics with Specialisation in Conference Interpreting
Berufsziel: Freiberufliche Konferenzdolmetscherin
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Riley Linder Bern
1987
BFH, HAFL, Zollikofen
Bachelor of Science, Oceanography, University of Washington
Master of Science in Life Science, Value Chains and Rural Development
Berufsziel: Projekt manager in international agricultural development
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Sandro Lüscher Lenzburg, AG
1986
FHNW, Hochschule für Life Sciences, Muttenz
Bachelor of Science in Molecular Life Sciences, Bioanalytics
Master of Science in Life Sciences, Molecular Technologies
Berufsziel: Forschung und Entwicklung im Bereich Pharma

Hirschmann-Stipendium Frühling 2015

     
     
Martin Mathieu Montcherand
1988
HES-SO
Bachelor in Business Administration, Economie d'entreprise
Master in Management des Systèmes d'Information
Berufsziel: Gestionnaire de projet dans un PMO
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Shahaf Michaeli Verscio
1986
SUPSI, Scuola Teatro Dimitri (STD), Verscio
Bachelor in Physical Theater at Scuola Teatro Dimitri
Master in Physical Theater and social studies at the Accademia Teatro Dimitri
Berufsziel: Actress and group workshops instructor for youngsters, adults and more...
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Michèle Mindach Muttenz BL
1993
FHNW, Hochschule für Life Sciences
Bachelor of Science in Molecular Life Sciences, Chemie
Master of Science in Life Sciences, Molecular Technologies
Berufsziel: Projektchemikerin, Laborleiterin im Bereich Forschung
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Dido Simon Juste N'guessan Bisuschio, (VA) Italien
1987
BFH, Bern University of Applied Sciences
License en Ingènierie du batiment (Politecnico di Torino, Italie)
Master en Ingènierie du batiment option structure et construction (Politecnico di Torino, Italie)
Master Wood Technology Timber Engineering
Berufsziel: Ingènieur batiment
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Leandro Ramiro Nikolic Zürich
1990
FHO, Hochschule für Technik Rapperswil (HSR)
Bachelor of Science in Gebäudetechnik HLKS
Master of Science in Engineering, Energy and Enviroment
Berufsziel: Herausfordernde Führungsaufgabe in einem innovativen Unternehmen/ Dozent an einer Fachhochschule
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Roland Peterer Ulisbach SG
1986
FHO, Hochschule für Technik Rapperswil (HSR)
Bachelor of Science in Energy and Environmental Engineering
Master of Science in Engineering (MSE), Energy and Environment
Berufsziel: Forschung und Entwicklung im Bereich Energietechnik
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Carmen Pistek-Heuberger St. Gallen
1980
FHS St. Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Bachelor of Science in Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik
Master in Sozialer Arbeit
Berufsziel: Forschung und Projektarbeit in der Sozialen Arbeit
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Petar Popovic Luzern
1991
HSLU
Bachelor of Musical Art, Querflöte, an der Hochschule der Künste Novi Sad, Serbien,
Master in Orchesterinstrumente, Querflöte, an der Hochschule für Musik Mainz
Master in Performance Klassik, Querflöte
Berufsziel: Orchestermusiker, Kammermusiker, Musikpädagoge, Solo-Karriere
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Sabine Pousset Bourdry NE
1989
HES-SO, Haute Ecole de Musique de Genève
Bachelor of Arts HES-SO en musique, piano
Master of Arts en pédagogie musicale, piano
Berufsziel: Pianiste concertiste, professeur de piano
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Martin Rauber Aeschi b. Spiez
1990
FHNW, Hochschule für Life Sciences, Muttenz
Bachelor of Science in Molecular Life Sciences, Organische und Analytische Chemie
Master of Science in Life Sciences, Molecular Technologies
Berufsziel: Forschung und Entwicklung im Bereich Pharma
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Daniel Rettenmund Huttwil BE
1990
FHNW, Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik, Muttenz
Bachelor of Science in Geomatik
Master of Science in Engineering (MSE), Geoinformationstechnologie
Berufsziel: Entwicklungsingenieur in der Photogrammetrie oder Geoinformatik
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Alicia Rieckhoff Basel
1993
FHNW, Musik Akademie Basel
Bachelor of Music (Basel u. Leipzig Musikhochschule)
Master of Performance
Berufsziel: Cellistin - Kammermusikerin, Solistin, Orchester
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Pavlos Serassis Basel
1992
FHNW, Hochschule für Musik Basel
Bachelor in Musik mit Auszeichnung (Klarinette)
Master in Musikpädagogik mit Auszeichnung (Klarinette)
Master in spezialisierter Musikalischer Performance - Solist
Berufsziel: Klarinettist, Komponist, Dirigent, Musikpädagoge
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Mounia Jemila Steimer Morges
1991
HEAD, Haute Ecole d'Art et de Design, Genève
Bachelor of Arts in Fine Arts, section Information- Fiction
Master of Arts in Fine Arts, section Work Master- pratiques contemporaines
Berufsziel: Filmmaker, Photojournalist
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Leon Thau Luzern
1988
HSLU
Bachelor of Arts in Visueller Kommunikation
Master of Arts in Design (Graphic Design)
Berufsziel: Kommunikatinsdesigner / Concepter
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Elodie Théry Kriens LU
1992
HSLU, Musik
Bachelor of music / Violoncello Hochschule für Musik und Tanz Köln
Master of Performance, Violoncello
Berufsziel: Kammermusiker, Orchestermusiker
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Sebastian Tschirren Nunningen
1992
FHNW
Bachelor of Science in Molecular LIife Sciences
Master of Science in Life Sciences
Berufsziel: Chemieingenieur im Bereich Process Design
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Promoz Urbanc Zürich
1986
ZFH, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), Departement Musik, Zürich
Bachelor of Piano Performance and Piano Didactics, Ljublijana Academy of Music
Master of Piano Performance and Piano Didactics Ljubljana Academy of Music, Klavier Student at ZHDK, Master Performance
Berufsziel: Piano Professor at Academy and Pianist specialized for Domenico Scarlatti
Hirschmann-Stipendium Frühling 2015
     
     
Iris von Euw Luzern
1989
BFH, Berner Fachhochschule
Bachelor of Science in Pflege
Master of Science in Pflege
Berufsziel: Arbeit als Pflegeexpertin APN (advanced practice nurse) oder mit anderen Zusatzaufgaben in der Pflege, wie zum Beispiel als Qualitätsbeauftragte
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Florian Weiss Zürich
1991
BFH, Hochschule der Künste Bern, HSLU
Bachelor of Arts in Music, Jazz, Posaune
Master of Arts in Music, Jazz Performance
Berufsziel: Freelance Musiker
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015
     
     
Maximilian Zimmermann Luzern
1990
HSLU-Wirtschaft
Bachelor Wirtschaftsingenieur / Innovation
Master Business Administration - Business Debelopment and Promotion
Berufsziel: Produktmanager, Key Account Manager
Hirschmann-Stipendium Herbst 2015