Die Jugendmusik-Wettbewerbe 2013

Der 38. Klassik-Wettbewerb im Jahr 2013 mit über 1000 jungen Musikern und Musikerinnen als Teilnehmern stand im Zeichen folgender Disziplinen:

Solo:
Trompete, Kornett. Horn, Althorn, Posaune, Euphonium,Tuba, Klavier, Orgel, Cembalo, Gitarre, Mandoline, klassischer Gesang.

Duos:
Kammermusik (freies Repertoire), Kammermusik Neue, Musik nach 1950, Alte Musik vor 1750.

Ensembles:
Kammermusik (freies Hepertoire), Kammermusik Neue Musik nach 19SO, Alte Musik vor 1750, Blechbläserensembles, Blockflötenensembles, Schlagzeugensembles.

Die Entradawettbewerbe fanden vom 15. bis zum 11. März 2013 in Arbon, Basel, Genf, Lugano, Neuchâtel, Unterägeri und Winterthur statt. 278 Kandidaten qualifierten sich für das Finale im Konservatorium Bern vom 2. bis zum 5. Mai 2013. Musikbegeisterte Kinder, Jugendliche, Eltern und Musiklehrer applaudierten in Bern Aufführungen auf hohem musikalischen Niveau.

Der Rock, Pop, Jazz-Wettbewerb fand mit Pre-Selection und Live-Selectlon: «Come Together» am 28. Juni 2013 wieder im Jazz-Konzertclub Moods in Zürich statt. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es ein besonderes Erlebnis auf der Bühne des Moods auftreten zu können. Die Jury vergab sieben Preise an ausgezeichnete Bands.

Die Hirschmann-Stiftung unterstützte die Wettbewerbe mit CHF 50'000.

Erfreulicherweise hat sich die Eigenossenschaft entschieden, aufgrund des neuen Verfassungsartikels ab 2014 die Jugendmusikwettbewerbe mit einem Förderbeitrag zu unterstützen. Besondern Dank gebührt dem Bundesamt für Kultur und seiner Direktorin, Frau Isabell Chassot.

Website: www.sjmw.ch