Get Together 2014


Networking an der Hochschule für Künste in Bern

Das dritte Treffen der Fachhochschul-Stipendiaten der Hirschmann-Stiftung fand am 3. Oktober 2014 statt. Gastgeberin war die Berner Fachhochschule, Hochschule für Künste und Musik an der Papiermühlestrasse in Bern. Rund 100 Stipendiaten und Gäste nahmen an diesem Anlass teil. Das Programm gestalteten weitgehend die Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Seit 2008 haben 250 Studierende an Fachhochschulen ein Hirschmann-Stipendium zugesprochen erhalten.

Begrüsst werden die Stipendiaten, ihre Begleiter und die Gäste aus den Fachhochschulen vom Rektor der Berner Fachhochschule, Prof. Herbert Binggeli. Er vertritt die Konferenz der Fachhochschulrektoren. Die Konferenz ist seit 2008 Partnerin der Hirschmann-Stiftung im Stipendienprojekt für Masterstudentinnen und -studenten.

Lukas Gernet (am Piano) ist Master-Student an der Hochschule für Musik Luzern im Fach Arts in Music, Major: Jazz / Piano. Am Bass wird er begleitet von Samuel Leipold, ebenfalls Master-Student in Luzern im Fach Arts in Music, Major: Jazz / Gitarre. Beide sind Stipendiaten der Hirschmann-Stiftung.

Peter Wieser, ehemaliger Direktor der Fachhochschule Ostschweiz, ist seit 2008 im Auftrag der Konferenz der Fachhochschulrektoren verantwortlich für die Vorbereitung der Stipendienvergabe der Hirschmann-Stiftung. Er erfüllt sein Aufgabe mit grosser Sachkunde und persönlichem Engagement für die Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Die Stipendiatin Sarah Lerch, Master-Studentin im Fach Arts in Physical Theatre an der Scuola Teatro Dimitri in Verscio zeigte einen Ausschnitt aus ihrem Projekt Bewegungstheater.

Marc Hänggi, Stipendiat der Hirschmann-Stiftung und Master-Student Master of Science an der Hochschule für angewandte Wissenschaften St.Gallen präsentierte sein Fach Wirtschaftsinformatik und verdankt im Namen der Stipendiaten das Hirschmann-Stipendium.

Hirschmann-Stipendiat Simon Meier macht seinen Master an der Hochschule für Life Science in Muttenz im Fachgebiet Molecular Technologies (Analytische Chemie). Er spricht über seine Erfahrungen im Studium und den praktischen Nutzen des Stipendiums.

Pawel Marciniak studiert Klassische Trompete und Dirigieren an der Hochschule der Künste Bern. Er ist Hirschmann-Stipendiat und bereitet sich auf den Master of Arts in Music Pedagogy vor.

Der Präsident der Hirschmann-Stiftung, Dr. Eugen David, dankt allen Beteiligten für die dritte Durchführung des Get Together. Für die Stipendiaten ist das Get-Together 2014 wieder eine Gelegenheit, ihr Netzwerk über die eigene Hochschule hinaus zu erweitern und Master-Studentinnen und -Studenten aus andern Hochschulen kennen zu lernen.

Frau Dr. Barbara Rigassi, Mitglied des Stiftungsrates der Hirschmann-Stiftung, im Gespräch mit Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Frau Martina Weber, Geschäftsstellen-Leiterin der Hirschmann-Stiftung, mit Herrn Marc Hänggi, Master-Student im Fach Wirtschaftsinformatik und Stipendiat der Hirschmann-Stiftung, beim Apéro.

Kontakte, angeregte Gespräche und gute Stimmung am Apéro.