Chancen wahrnehmen


Anerkannte jugendliche Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommen haben das Recht zum Aufenthalt in der Schweiz. Ein erfolgreicher Einstieg in die Berufstätigkeit ist von grösster Bedeutung für die Flüchtlinge, aber auch für die Schweiz, das Land, wo sie in Zukunft leben werden.

Bestes Mittel ist die Absolvierung einer Berufslehre. Viele jugendliche Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene sind sehr motviert, einen Beruf zu lernen, der ihnen als ausgebildete Fachkraft ein Einkommen verschafft und ein eigenständiges Leben ermöglicht.

Für die Jahre 2019 - 2021 hat die Hirschmann-Stiftung ein Stpiendium für Jugendliche und Junge Erwachsene bis zum Alter von 24 eingerichtet, die eine Berufslehre EBA absolvieren wollen und ihren Wohnsitz und ihre Lehrstelle im Kanton Aargau haben.


Mit dem Stipendium wird die Unterstützung des Lehrlings und seines Lehrbetriebs mit folgenden Massnahmen gefördert:

  • fachkundiges und individuelles Coaching des Lernenden und auch des Lehrbetriebs, um diesen zu entlasten
  • Kommunikation zwischen Lehrbetrieb, Berufsfachschule, Behörden und Lernendem
  • wöchentliche Lernbegleitung. Besonders gefördert wird die Verbesserung der Deutschkenntnisse.
  • rasche und unkomplizierte Intervention bei Problemen

Die Jugendlichen Flüchtlinge absolvieren eine 2-jährige berufliche Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest EBA im Berufsfeld ihrer Wahl. Nach Erwerb der Fähigkeit, sich sprachlich in der Berufswelt zu verständigen und Erhalt des Berufsattests haben sie gute Aussichten auf eine Anstellung als Fachkraft.

Für den Ausrichtung des Stipendiums ist wichtig, dass sich die Stipendiaten selbst für einen Berufstätigkeit engagieren und bereit sind, sich allfälligen Schwierigkeiten zu stelle und diese zu überwinden.

Partner


Partner der Hirschmann-Stiftung ist der Verein Lernwerk in Vogelsang, Kanton Aargau (2019 - 2021)

Seit vielen Jahren begleiten der Verein Lernwerk mit ausgebildeten Teams von erfahrenen Fachleuten der Berufsbildung Jugendliche, ihre Eltern und ihre Arbeitgeber auf dem Weg durch die Berufslehre. Sie stehen mit Rat und Tat bereit, auftauchende Schwierigkeiten im Berufsalltag oder in der Berufsfachschule pragmatisch anzugehen und Lösungswege aufzuzeigen.
Website: www.lernwerk.ch